Donnerstag, 4. April 2013

Köhlbrand

Da ich momentan im Prinzip Urlaub habe, bin ich heute losgezogen, um mal neu Lokationen zu finden. An denen mangelt es Hamburg wahrlich nicht. Die Köhlbrandbrücke habe ich schon seit Längerem ins Auge gefasst. Das nächste mal muss ich mit deutlich mehr Zeit im Gepäck losfahren. Der ehemalige Freihafen bieten Unmengen an Motiven - großartig. Bei den Bilder war zum Teil ein Graufilter (B&W ND3 x1000 FPro) im Einsatz. Die Belichtungszeiten lagen hier zwischen 15 und 30 Sekunden.





Kommentare:

  1. Beeindruckende Bilder! Die Stimmung gefällt mir sehr gut - und dieses rostende Geländer ist klasse gesehen. Das gehört hoffentlich nicht zu einem tragenden Teil der Brücke... ;-)
    LG Calendula

    AntwortenLöschen
  2. Sehr interessante Bilder, klasse!
    Liebe Grüße Babs

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schöne Bilder!
    Nach Hamburg muss ich auch unbedingt mal wieder :)

    LG
    Angela

    AntwortenLöschen
  4. Sehr gute Fotografien!
    Interessante Blickwinckel, Raumaufteilung und Kontraste - gefällt ungemein.
    Liebe Grüße - Monika mit dem Bente-Tier

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar.